Gesetzliche Krankenkassen

Gestalttherapie wird in Deutschland nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, so wie es in Italien, Österreich und der Schweiz der Fall ist.

Das bedeutet, dass Sie die Therapie bei mir selbst finanzieren müssen.

Als Selbstzahler können Sie oder Ihr Kind, bei freien Kapazitäten, schnell und unkompliziert einen Therapieplatz bei mir bekommen.

 

Private Krankenkassen

Wenn Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung haben, fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob Heilpraktikerleistungen für Psychotherapie komplett oder anteilig übernommen werden.

 

Sind Sie auf die sichere Übernahme der Kosten Ihrer Krankenkasse angewiesen, müssen Sie auf andere Psychotherapieverfahren ausweichen. Auch in diesem Fall übernimmt die Kasse nur dann die Kosten der Therapie, wenn bei Ihnen oder Ihrem Kind eine seelische Krankheit nachgewiesen wird, die in der Krankenakte aufgeführt wird.

 

Der Vorteil einer privaten Finanzierung besteht für Sie darin, dass es keine Wartelisten gibt und Sie oder Ihr Kind keinen Eintrag in die Krankenakte bekommen.